1. BW Rangliste am 25./26.03.2017 in Schorndorf

Rangliste nach dem ersten Turnier

 


26. Bezirksmeisterschaft U11-U19
Einzel, Doppel und Mixed am 11.03.2017 in Mössingen.


Tunierbaum U11 - U19 (Quelle Spvgg Mössingen)
Plazierung U11 - U19 (Quelle Spvgg Mössingen)

Endrangliste Einzel U11 bis U19

 

Zeitplan
Rangliste Einzel
Rangliste Doppel
Rangliste Mixed

 

Bilder von der Bezirksmeisterschaft. 



3. Bezirksranglistenturnier am 19. / 20.02.2017 in Reutlingen

Am 18. und 19.02.2017 fand in Reutlingen das 3. Bezirksranglistenturnier der Jugend Südwürttemberg in der Saison 2016/2017 statt. Gespielt wurde  Einzel in den Altersklassen U 11 bis U 19 und Mixed in den Altersklassen U 13 bis U 19.

Der TSV war mit erneut 10 Spieler/innen vertreten, 5 Teilnehmer/innen am Samstag bei den U 11 – U 15ern, und ebenfalls 5 am Sonntag in den Altersklassen U 17 und U 19.
Es gelang unseren Jugendlichen, an das herausragende Ergebnis beim letzten Turnier in Friedrichshafen anzuknüpfen, mit wiederum zwei ersten und einem zweiten Platz im Einzel sowie einem zweiten Platz im Mixed waren wir wieder mit bei den besten Vereinen.
Philipp Kreth errang im Jungeneinzel  U 13 den dritten Erfolg in Serie und auch liriana Berisha konnte ihren Sieg bei den Mädchen U 15 wiederholen.
Josie Drixler wurde in dieser Altersklasse diesmal 10. vor Annabel Roeder.
Christos Kokkinakis zeigte sich bei den Jungen U 15 erneut verbessert und kam nach einer starken Leistung auf Rang 15.
Sarah Roeder bestätigte mit einer hervorragenden Leistung ihre Aufwärtsentwicklung und wurde erneut zweite bei den Mädchen U 17.
Bei den Jungen U 17 wurde Moritz Kütemann 12., und bei den Jungen U 19 belegte Benedikt Walker in einem sehr stark besetzten Feld einen guten 6. Platz. Sein Bruder Albert wurde 13. und Gerson Kütemann kam auf den 15. Rang.
In den Mixed-Disziplinen konnten wir die Erfolge des Doppelturniers von Friedrichshafen nicht wiederholen, dennoch schlugen sich unsere Jugendlichen wacker.
Philipp Kreth belegte mit seiner Partnerin Eva Kaltenbach aus Sindelfingen den 7. Platz, Iliriana wurde mit Otto Kaltenbach 2., Christos mit Josie belegte den 10. Platz, und Annabel mit ihrem Partner Adrian Fichtner aus Friedrichshafen kam auf Rang 12.
Moritz wurde mit Valentina Chaldarova aus Bad Waldsee 7., Benedikt und Sarah belegten Rang 5, Albert und Clarissa Unverzagt aus Metzingen wurden 10. und Gerson mit Vanessa Müller, ebenfalls aus Bad Waldsee, 11.
Damit haben sich Philipp, Iliriana, und Sarah für die Baden-Württemberg-Rangliste qualifiziert, herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen !
Für Benedikt besteht bei der abschließenden Bezirksmeisterschaft in Mössingen die Möglichkeit, noch ebenfalls auf den Zug aufzuspringen!


Turnierverlauf (PSV Reutlingen)
Rangliste Einzel
Rangliste Mixed

 


2. Bezirksranglistenturnier am 21. / 22.01.2017 in Friedrichshafen

Ausgangsrangliste Einzel
Ausgangsrangliste Doppel

Am 21. und 22.01.2017 fand in Friedrichshafen das 2. Bezirksranglistenturnier der Jugend Südwürttemberg in der Saison 2016/2017 statt. Gespielt wurde  Einzel und Doppel in den Altersklassen U 11 bis U 19.

Der TSV war mit 10 Spieler/innen vertreten, 5 Teilnehmer/innen am Samstag bei den U 11 – U 15ern, und ebenfalls 5 am Sonntag in den Altersklassen U 17 und U 19.
Wir hatten uns vorgenommen, das sehr gute Resultat des ersten Turniers zu bestätigen. Das ist mehr als gelungen, mit zwei ersten und einem zweiten Platz im Einzel und zwei ersten Plätzen im Doppel war es das erfolgreichste Abschneiden für den TSV bei einer Bezirksrangliste überhaupt !
Philipp Kreth gewann erneut bei den Jungen  U 13, er lieferte wieder eine souveräne Vorstellung und gab keinen Satz ab.
Bei den Mädchen U 15 demonstrierte Iliriana Berisha diesmal ihre spielerische Stärke, Sie besiegte im Halbfinale Ihre Doppelpartnerin Chiara Geiger aus Tübingen in zwei Sätzen und gewann dann auch das Finale deutlich!
In dieser Altersklasse waren auch Josie Drixler und Annabel Roeder am Start; Josie wurde sehr gute 8. und Annabel belegte Platz 13.
Bei den Jungen U 15 zeigte Christos Kokkinankis erneut eine starke Leistung, hatte ab Lospech und kam auf Rang 22.
Im Doppel U 13 ließen Philipp und sein Partner Silas Holzäpfel aus Neuhengstett der Konkurrenz keine Chance und siegten nach Belieben, ebenso klar dominierten beim Mädchendoppel U 15 die Freundinnen Iliriana und Chiara Geiger, also auch hier zwei erste Plätze für den TSV. In dieser Altersklasse traten auch Josie und Annabel an; trotz einiger guter Ansätze konnten sie noch kein Spiel gewinnen und wurden Achte.
Im Jungendoppel U 15 boten Christos und sein Partner Adrian Fichter aus Friedrichshafen eine sehr gute Leistung, sie steigerten sich von Spiel zu Spiel, verloren die ersten zwei Matches knapp  und konnten die letzte Begegnung dann deutlich für sich entscheiden, der Lohn war ein neunter Platz.
Am Sonntag waren wir mit Sarah Roeder bei den Mädchen U 17, Moritz Kütemann bei den Jungen U 17, Albert und Benedikt Walker sowie Gerson Kütemann bei den Jungen U 19 vertreten.
Sarah konnte an ihre starke Vorstellung vom ersten Turnier anknüpfen, sie drang im Einzel U 17 bis ins Finale vor, verlor dort aber deutlich gegen Alisa Sturm aus Primisweiler.

Bei den Jungen U 17 zeigte Moritz eine deutliche Leistungssteigerung und erkämpfte einen guten 13. Platz.
Im Jungeneinzel U 19 zeigten unsere Spieler ebenfalls einen engagierten Auftritt; Benedikt belegte einen sehr guten 6. Platz, Albert wurde diesmal 13., und Gerson immerhin noch 18.
Im Doppel konnte Sarah leider wegen einer Erkrankung ihrer Partnerin Tabea Schäfer nicht antreten, sehr schade, denn die beiden zählten zu den Favoritinnen.
Im Jungendoppel U 17 lieferte Moritz mit seinem Partner Adrian Sutter aus Primisweiler eine klasse Vorstellung ab und wurde Sechster, und bei den Jungen U 19 boten die Brüder Walker ebenfalls eine starke Leistung und belegten Rang 5.
Insgesamt hinterließen unsere Jugendlichen einen prima Eindruck und untermauerten die Stellung des TSV als einer der führenden Vereine in Südwürttemberg. Mit Philipp, iliriana und Sarah haben wir drei sichere Kandidaten für die Baden-Württemberg-Rangliste, und sollte Benedikt nochmals der Sprung unter die ersten sechs gelingen, wäre er vermutlich auch dabei!
Nun freuen wir uns schon auf die dritte Bezirksrangliste am 18. und 19. Februar in Reutlingen und hoffen auf ein erneut hervorragendes Abschneiden !

Bilder Bezirksranglistenturnier.

Rangliste nach dem Turnier
Einzel
Doppel

 


1. Bezirksranglistenturnier am 17. / 18.12.2016 in Gomaringen

Am 17. und 18. Dezmeber war der TSV Gomaringen Ausrichter des ersten Bezirksranglistenturnier der Jugend Südwürttemberg in der Saison 2016/2017
Insgesamt 153 Jugendliche der Altersklassen U 11 bis U 19 trafen sich in der Sporthalle auf dem Höhnisch.
Der TSV war mit 11 Teilnehmern am Start, so viele wie nie zuvor, allein schon das ein super Ergebnis !

Die sportlichen Resultate waren dann noch erfreulicher: Philipp Kreth gewann bei den Jungen U 13 souverän, er ist erst der zweite Jugendliche aus Gomaringen, dem das gelang !
Bei den Mädchen U 17 belegte Sarah Roeder einen hervorragenden dritten Platz, und auch die Leistungen der anderen konnten sich sehen lassen.
Iliriana Berisha belegte bei den Mädchen U 15 Platz 5, Annabel Roeder wurde hier 12. und Josie Drixler 14.
Christos Kokkinakis wurde bei den Jungen U 15 in einem starken Feld sehr guter 19., und Moritz Kütemann 17. bei den Jungen U 17. Bei den Jungen U 19 landeten die Brüder Albert und Benedikt Walker auf den Plätzen 10 und 11, Gerson Kütemann erkämpfte sich einen guten 17. Platz.

Alle konnten sich für die zweite Runde, die am 21. und 22. Januar in Friedrichshafen ausgetragen wird, qualifizieren.
Die Chancen, erstmals mit mehreren Jugendlichen an den Baden-Württemberg-Ranglistenturnieren teilzunehmen, sind recht groß, ein Zeichen dafür, dass die intensive Trainingsarbeit Früchte trägt !

 
Siegerehrung ME U17, von links nach rechts
Sarah Roeder, Sarina Grimm, Alisa Sturm, Viola Mayer

Turnierverlauf
U11 bis U15

U17 bis U19

zur Tabelle


3. Regionalranglistenturnier am 19.11.2016 in Mössingen

Bericht vom 3. Regionalranglistenturnier der Jugend in Mössingen

Beim 3. Regionalranglistenturnier der Jugend am 19.11. in Mössingen war der TSV mit 12 Startern vertreten; wir waren gespannt, ob sich unsere Jugendlichen wieder so gut schlagen würden wie in den Turnieren zuvor, und wie viele davon sich für die Bezirksranglistenturniere Südwürttemberg qualifizieren könnten, und erfreulicherweise wurden unsere Erwartungen voll erfüllt !

Bei den Jungen U 15 gab Philipp Kreth eine starke Vorstellung und belegte in einem stark besetzten Feld mit 26 Teilnehmern einen hervorragenden 7. Platz, obwohl er eine Altersklasse höher gestartet war. Timo Welk wurde guter zehnter, und auch Christos Kokkinakis bot eine klasse Leistung: Er verlor nur ein Spiel, setzte sich dann aber bei den Platzierungsspielen vier mal durch und kam damit auf Platz 17.

In der selben Altersklasse Mädchen U 15 ließ Iliriana Berisha diesmal nichts anbrennen und holte sich souverän ihren zweiten Turniersieg; im Finale deklassierte sie ihre Freundin Chiara Geiger aus Tübingen mit 21:9 und 21:11. Annabel Roeder und Josie Drixler kamen auf die Plätze 8 und 9, auch sie zeigten sich deutlich verbessert.

Moritz Kütemann und Michel Aisenpreis waren wieder unsere Vertreter bei den Jungen U 17, Michel zeigte eine deutliche Leistungssteigerung und wurde 8., Moritz dagegen hatte nicht seinen besten Tag und belegte Rang 9

Bei den Mädchen U 17 gab Sarah Roeder wieder ihre gewohnt starke Vorstellung, entschied die Konkurrenz klar für sich und gewann somit alle drei Turniere.

Auch unsere Jungen U 19 schlugen sich wieder hervorragend, Albert Walker wurde diesmal Vierter, Benedikt Walker Fünfter und Gerson Kütemann Sechster, ein klasse Ergebnis.

 

Mit der erneuten guten Vorstellung untermauerte der TSV seine Position als einer der neben Mössingen und PSV Reutlingen  besten Vereine der Region.

Nicht weniger als 11 Jugendliche konnten sich für die Bezirksrangliste qualifizieren:

Philipp bei den Jungen U 13, Timo und Christos bei den Jungen U 15, Moritz bei den Jungen U 17, und Albert, Benedikt und Gerson bei den jungen U 19.

Bei den Mädchen schafften es Iliriana, Annabel und Josie in der Altersklasse U 15, und Sarah bei den U 17ern. 

Nun wollen wir natürlich bei der ersten Bezirksrangliste am 17. Und 18. Dezember in Gomaringen vor heimischem Publikum so erfolgreich wie möglich abschneiden !


Siegerehrung ME U15
von links nach rechts: Nadja Reihle, Melina Memmleb, Iliriana Berisha, Chiara Geiger


Siegerehrung ME U17
von links nach rechts: Carolin, Zeiss, Sarah Roeder, Sara Göbel


Siegerehrung JE U19
von links nach rechts: Benedikt Walker, Peter Gerlach, Albert Walker, Florian Hirscher

Plazierungen U9 bis U19

Abschlusstabelle nach dem 3. Regionalranglistenturnier

Für diejenigen Spieler(innen) die sich auf die Bezirksranglsite qualifiziert haben
geht es am 17.12.2016 (U11, U13 und  U15) sowie am 18.12.2016 (U17 - U19)
im Einzel weiter in der Sporthalle auf dem Höhnisch in Dusslingen.

Ausgangsrangliste für die Bezirksranglistenturniere Saison 2016/2017



2. Regionalranglistenturnier am 22.10.2016 in Herrenberg

Am 22.10.2016 wurde das zweite Regionalranglistenturnier der Jugend in Herrenberg ausgetragen. Der TSV war mit 11 Teilnehmer wieder sehr gut vertreten,
die schon wie beim ersten Turnier in Reutlingen sehr ansprechende Leistungen zeigten.

Bei den Jungen U 15 belegte Timo Welk diesmal den 7. Platz, Philipp Kreth wurde direkt dahinter 8.
Bei den Mädchen U 15 konnte Iliriana Berisha ihren Erfolg vom ersten Turnier nicht wiederholen; sie unterlag im Finale ihrer Dauerrivalin Chiara Geiger knapp´.

Sarah Roeder dagegen dominierte bei den Mädchen U 17 wie schon in Reutlingen die Konkurrenz und siegte souverän.
Moritz Kütemann und Michel Aisenpreis waren bei den Jungen U 17 am Start und kamen auf die Ränge 7 und 8, ein sehr achtbares Ergebnis!

Bei den Jungen U19 mit einem sehr starken Feld landete diesmal Albert Walker auf Platz drei, sein Bruder Benedikt wurde Fünfter und Sebastian Bartelheim Zehnter.
Insgesamt haben unsere Jugendlichen wieder sehr gut abgeschnitten und bestätigt, dass der TSV Gomaringen im Jugendbereich zu den führenden Vereinen der Region gehört !

Turnierverlauf

JE U9 und ME U11
U11 JE
U13 JE, ME
U15 JE, ME
U17 JE Platz 1-3
U17 JE Platz 4-6
U17 JE Platz 7-9
U17 JE, ME
U19 JE, ME

zur Tabelle


1. Regionalranglistenturnier am 01.10.2016 in Reutlingen

Beim ersten Regionalranglistenturnier der Jugend Südwürttemberg in Reutlingen war der TSV mit 14 Teilnehmern stark vertreten. Wir waren gespannt, wie sich unsere Truppe mit mehreren Neulingen schlagen würde, und unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht: Mit zwei ersten, einem dritten und einem vierten Platz landeten wir in der Vereinswertung hinter der SpVgg Mössingen auf dem zweiten Platz.

Bei den Mädchen U 15 setzte sich Iliriana Berisha im Finale nach knapp verlorenem ersten Satz am Ende souverän durch. Annabel Roeder und Josie Drixler belegten nach ansprechenden Leistungen auf Anhieb die Plätze 5 und 6 von 9 Starterinnen

Bei den Jungen U 15 hatten wir mir Timo Welk, Philipp Kreth ( der für U13 freigestellt ist und deshalb eine Altersklasse höher spielt ) und Christos Kokkinakis drei Teilnehmer in einem großen 25er-Feld; Timo und Philipp gewannen ihre Auftaktspiele und trafen dann direkt aufeinander, nach drei hart umkämpften Sätzen siegte am Ende der erfahrenere Timo. Dieser musste sich dann dem späteren Sieger Luca Lenz aus Mössingen geschlagen geben und belegte Platz 6, Philipp wurde Siebter.
Christos hatte das Pech, zweimal gegen starke Gegner antreten zu müssen, schlug sich aber hervorragend und verlor nur denkbar knapp.

Bei den Mädchen U 17 dominierte Sarah Roeder die Konkurrenz und wurde souveräne Siegerin, bei den Jungen U 17 hatte Moritz Kütemann nicht seinen besten Tag, konnte aber dennoch mit Rang 6 noch Punkte für die Bezirksrangliste sammeln. Michel Aisenpreis wurde hier bei seinem ersten Turnier guter Neunter.

Chiara Farinaccio belegte bei den Mädchen U 19 einen guten 4. Platz, auch Sie ist damit auf bestem Wege, sich für die Bezirksrangliste zu qualifizieren.

Bei den Jungen U 19 hatten wir vier Starter, Benedikt Walker zeigte einen starken Auftritt und leistete im Halbfinale dem späteren Sieger Alexander Berg heftigen Widerstand; im Spiel um platz drei setzte er sich dann souverän durch. Sein Bruder Albert wurde Fünfter und Gerson Kütemann direkt dahinter Sechster. Sebastian Bartelheim zeigte sich deutlich verbessert, konnte sich aber noch nicht gegen seine Gegner durchsetzen.

Insgesamt konnte man mit dem Auftreten unserer Truppe sehr zufrieden sein, offenbar trägt die kontinuierliche Trainingsarbeit gute Früchte !
Nun wollen wir beim nächsten Turnier am 22. Oktober in Herrenberg die guten Leistungen bestätigen !

 
Unsere jungen Wilden von links nach rechts:
Sebastian, Philipp, Benni, Christos, Michel, Albert, Lilli, Annabel, Sarah, Gerson, Chiara, Moritz.
Es fehlen Timo und Josie.

zum Tunierverlauf (PSV Reutlingen)

zur Tabelle


3.Perspektivturnier am 11.06.2016 in Mössingen

TSV Gomaringen räumt in Mössingen Pokale ab

Am 11.Juni 2016 wurde das dritte und letzte  Perspektivturnier der Jugend Südwürttemberg in Mössingen ausgetragen. Der TSV war wieder mit 12 Jugendlichen am Start.

Wir hatten uns ja vorgenommen, besser als beim letzten Turnier in Herrenberg abzuschneiden; das ist mehr als gelungen! Nicht weniger als vier erste, drei Zweite, ein dritter und ein vierter Platz waren die Ausbeute, der TSV Gomaringen war damit der bei weitem erfolgreichste Verein !

Bei den Jungen U 19 gewann Benedikt Walker souverän vor Gerson Kütemann, auch bei den Mädchen U 19 gingen die Plätze 1 und 2 durch Sarah Roeder und Chiara Farinacchio nach Gomaringen.

In der Altersklasse Jungen U 17 sorgte Moritz Kütemann mit seinem ersten Turniersieg für eine Riesenüberraschung, und bei den Mädchen U 17 siegte die erst 11-jährige Iliriana Berisha nach Belieben.

Timo Welk musste sich im Finale U 15 nach hartem Kampf geschlagen geben und wurde Zweiter. Josie Drixler bei den Mädchen U 13 mit einem sensationellen dritten Rang bei ihrer erst dritten Turnierteilnahme und Philipp Kreth bei den Jungen U15 in einem sehr starken Feld mit Platz vier         ( auch er eine Altersklasse höher gestartet ) komplettierten das rundum gute Ergebnis.

Auch die weiteren Teilnehmer, Annabel Roeder( Mädchen U 15 ), Laura Hirschkorn ( Mädchen U 17 ) und Sebastian Bartelheim ( Jungen U 17 ) zeigten durchweg ansprechende Leistungen, hatten aber ziemliches  Lospech und konnten so kein vorderen Ränge belegen. Auch bei ihnen sollten zukünftig bessere Resultate möglich sein!

Dieser tolle Saisonabschluss lässt uns der kommenden Saison sehr optimistisch entgegen sehen !

zur Tabelle, Endrangliste

Bilder vom 3. Perspektivturnier.


2.Perspektivturnier am 17.04.2016 in Herrenberg

TSV Gomaringen erfolgreich beim Jugendperspektivturnier in Herrenberg

Am 17.04.2016 wurde das zweite Perspektivturnier der Jugend Südwürttemberg in Herrenberg ausgetragen. Der TSV war mit 12 Jugendlichen am Start.

Man war zwar nicht so erfolgreich wie beim ersten Turnier, die Bilanz mit zwei ersten und je einem zweiten, dritten und vierten Platz kann sich aber durchaus sehen lassen. Sarah Roeder und Benedikt Walker gewannen souverän die Einzel U 19, obwohl sie eine Klasse höher gestartet waren. Hier belegten Chiara Farinacchio den zweiten und Albert Walker den dritten Platz. Laura Hirschkorn wurde bei den Mädchen U 17 gute Vierte und Iliriana Berisha in der gleichen Altersklasse Fünfte; sie war aber auch zwei Altersstufen höher gestartet. Gerson Kütemann belegte bei den Jungen U 19 Platz 6.

Für den TSV waren auch noch Josie Drixler, Annabel Roeder, Sebastian Bartelheim, Moritz Kütemann und Nasir Nazary am Start, die sich alle recht achtbar schlugen.

Natürlich wollen wir auch beim letzten Turnier am 11. Juni in Mössingen in der Vereinswertung ganz vorne dabei sein, das Leistungsvermögen ist allemal vorhanden !

zur Tabelle

Bilder vom 2. Perspektivturnier.


1.Perspektivturnier am 21.03.2016 in Bodelshausen
von Carsten Ruoff

Rund 130 Jugendliche aus 18 Vereinen trafen sich am 20. März in der Krebsbachhalle in Bodelshausen zum 1.Perspektivturnier 2016.

Die TSG Bodelshausen war zum ersten Mal Ausrichter eines Turniers. Pünktlich um 10.00 Uhr konnten wir mit den Spielen beginnen.
Alle Altersklassen waren gut besetzt und jeder hatte mindestens 4 Spiele. Die größte Altersklasse waren die U15 Jungen mit 22 Teilnehmern gefolgt von den U17 Jungen mit 14 Teilnehmern.
Auch bei den Mädchen waren diese Altersklassen mit den meisten Teilnehmern bestückt.

Es waren sogar drei U9er Jungen dabei. Diese durften bei den U11 Jungen mitspielen. Felix Ruoff (U9) von der TSG Bodelshausen war dann sogar im Halbfinale bei den U11er, wo er dann am Ende den 4. Platz holte.

Er wurde dann aber als 1.Platz bei den U9er gewertet. Den Sieg bei den U11er erkämpften sich Greta Ebe(SPVGG Mössingen) bei den Mädchen und Samuel Seitz
(PSV Reutlingen) bei den Jungen.

In der Altersklasse U13 waren die Mädchen und auch die Jungen jeweils mit 13 Teilnehmern am Start. Bei den Mädchen holte sich Natalie Feuerstein (VfL Sindelfingen) und bei den Jungen Lukas Strileckyi (Sindelfingen) den Sieg.

Die Altersklasse U15 wurde von Iliriana Berisha (TSV Gomaringen) und Philipp Kreth (TSV Gomaringen) gewonnen.

Im Finale der U17 Mädchen konnte sich Sarah Roeder vom TSV Gomaringen gegen Svenja Haas aus Neuhengstett durchsetzen. Bei den Jungs holte sich Patrick Lüdecke aus Heidenheim den 1. Platz.

Leider nur 6 Mädchen waren in U19 am Start,bei den Jungs waren es 8 Teilnehmer. Sieger wurden Clarissa Unverzagt vom TUS Metzingen und Benedikt Walker aus Gomaringen.

Das größte Teilnehmerfeld stellte die TSG Bodelshausen mit 16 Teilnehmern gefolgt von der SPVGG Mössingen mit 14 Teilnehmern.

Erfolgreichster Verein wurde der TSV Gomaringen mit vier Finalsiege. Um 16:45 Uhr konnten wir dann das letzte Spiel beenden und die Siegerehrung vornehmen.

Die TSG Bodelshausen bedankt sich hiermit bei allen Spieler/innen die alle sehr fair und nett miteinander umgegangen sind und somit zu einem harmonischen Turnierverlauf beigetragen haben.
Auch ein Dankeschön an den TSV Gomaringen die uns mit Zähltafeln ausgeholfen haben und uns auch in der Turnierleitung unterstützt haben.

U9 Jungen
1.Felix Ruoff ( TSG Bodelshausen)

2. Mika Lenz ( SPVGG Mössingen)
3. Furkan Türk ( SPVGG Mössingen)

U11 Mädchen
1.Greta Ebe ( SPVGG Mössingen)

2. Michele Kauper (SPVGG Mössingen)
3.Cilia Firl (VfL Sindelfingen)
4.Evelyn Baur (SPVGG Mössingen)

U11 Jungen
1.Henri Fuchs (TSV Ehningen)

2.Samuel Seitz ( PSV Reutlingen
3.Niko Svreze (TSG Bodelshausen)
4.Mahir Gümüs (TSV Steinenbronn)

U13 Mädchen
1.Natalie Feuerstein (VfL Sindelfingen

2.Sarah Firl (VfL Sindelfingen)
3.Eva Kaltenbach 8 TSV Neuhengstett)
4.Pia Skuthan ( TSV Neuhengstett)

U13 Jungen
1.Strielecky Lukas ( VfL Sindelfingen)

2.Alexander Liebenhagen ( PSV Reutlingen)
3.Tiegs Mika- Julian (SPVGG Mössingen)
4.Frederik Harmich ( TSG Söflingen)

U15 Mädchen
1.Iliriana Berisha (TSV Gomaringen)

2. Luisa Kohler (BV Riedlingen)
3.Melina Memmleb ( TSV Steinenbronn)
4.Pia Gerlach (TSG Söflingen)


von links nach rechts

Luisa Kohler, Iliriana Berisha, Melina Memmleb, Pia Gerlach

U15 Jungen
1.Philipp Kreth ( TSV Gomaringen)
2.Benedikt Junhwirth (BV Riedlingen)
3.Jan Linde (Heidenheimer SB)
4.Moritz Lang (TSG Tübingen)

U17 Mädchen
1.Sarah Roeder ( TSV Goma
ringen)
2. Svenja Hass (TSV Steinenbronn)
3.Caroline Werner ( TSV Steinenbronn)
4.Sina Eschnauer ( TSV Neuhengstett)

U17 Jungen
1.Partick Lüdecke ( Heidenheimer SB)

2.Silas Holzäpfel ( TSV Neuhengstett)
3.Maximillian Rapp ( TSG Bodelshausen)
4.Alexander Hinz ( Heidenheimer SB)

U19 Mädchen
1.Clarissa Unverzagt ( TUS Metzingen)

2. Clara Gönner ( BV Riedlingen)
3.Aslihan Kuraner (TSV Ehningen)
4. Franziska Braun ( TSG Reutlingen)

U19Jungen
1.Benedikt Walker ( TSV Gomaringen

2.Albert Walker ( TSV Gomaringen)
3.Lars Schoepe (TSV Ehningen)
4.La Vinh Tuong ( TSV Ehningen)

zur Tabelle
Bilder vom 1. Perspektivturnier.